Nutzungsbedingungen

Die gemeinnützige Gerda Henkel Stiftung, Malkastenstraße 15, 40211 Düsseldorf, Deutschland, fördert die Wissenschaft, vornehmlich durch bestimmte fachlich und zeitlich begrenzte Arbeiten auf dem Gebiet der Historischen Geisteswissenschaften, insbesondere der Geschichtswissenschaft, der Archäologie, der Kunstgeschichte und historischen Teildisziplinen an Universitäten und Forschungsinstituten. Um den wissenschaftlichen Austausch zwischen ihren früheren und aktuellen sowie künftigen Stipendiaten zu fördern und zum Zwecke des allgemeinen Diskurses über Themen der Historischen Geisteswissenschaften bietet die Gerda Henkel Stiftung das Internetportal „L.I.S.A. – Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung“ (nachfolgend: L.I.S.A.) an.

L.I.S.A. ist eine kostenfreie Plattform zum Austausch von wissenschaftlichen Ideen und zur Kommunikation. Das Mitlesen auf L.I.S.A. ist jedermann möglich. Die aktive Teilnahme durch Kommentare bedarf der vorherigen Registrierung. Weitergehende Teilnahmemöglichkeiten sind den Stipendiaten der Gerda Henkel Stiftung vorbehalten, bedürfen aber ebenfalls der Registrierung.

 

Die Registrierung für L.I.S.A. erfolgt nach den nachstehenden Bedingungen:

 

§ 1 Teilnehmerregistrierung

(1)       Der Teilnehmer ist verpflichtet, alle bei der Registrierung erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß zu machen. Das gilt insbesondere für Namen und Anschrift.

(2)       Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei der Registrierung eine gültige Email-Adresse anzugeben und diese jederzeit aktuell zu halten.

(3)       Gerda Henkel Stiftung empfiehlt den Teilnehmern, als Mitgliedsnamen bei L.I.S.A. ihren tatsächlichen Vor- und Familiennamen anzugeben. Eine Verpflichtung dazu besteht aber nicht.

(4)       Abweichend von vorstehendem Abs. 4 sind die Stipendiaten der Gerda Henkel Stiftung verpflichtet, als Mitgliedsnamen ihren tatsächlichen Vor- und Familiennamen anzugeben.

(5)       Die Gerd Henkel Stiftung behält sich vor, die Registrierung einzelner Teilnehmer abzulehnen oder unmittelbar nach Registrierung den Teilnehmer wieder zu löschen.

 

§ 2 Bedingungen für die aktive Teilnahme

(1)       Mit seiner Registrierung verpflichtet sich der Teilnehmer, keine Inhalte zu L.I.S.A. beizutragen, die gegen geltendes Recht verstoßen. Insbesondere verpflichtet er sich, keine Verstöße gegen Urheberrecht, gewerbliche Schutzrechte, Persönlichkeitsrechte oder Jugendschutzvorschriften zu begehen.

(2)       Soweit der Teilnehmer Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung ist und Inhalte zu L.I.S.A. beiträgt, die über die reine Kommentarfunktion hinausgehen, sichert der Teilnehmer zu, dass er

a)         entweder Inhaber aller Rechte an den Beiträgen ist

(3)       oder er zur Nutzung und/oder Veröffentlichung der beigetragenen Inhalte im Internet berechtigt ist und Dritten entsprechende Rechte einräumen darf.

(4)       Gerda Henkel Stiftung ist berechtigt, bei Verstößen gegen diesen § 2 die von den Teilnehmern beigetragenen Inhalte vorübergehend oder dauerhaft teilweise oder insgesamt zu sperren bzw. zu löschen und/oder zu bearbeiten.

(5)       Der Teilnehmer stellt die Gerda Henkel Stiftung von allen Ansprüchen Dritter, inklusive der Kosten der Rechtsverteidigung, frei, die gegen die Gerda Henkel Stiftung wegen eines Verstoßes der vom Teilnehmer beigetragenen Inhalte gegen diesen § 2 erhoben werden. Er ist zudem verpflichtet, die Gerda Henkel Stiftung bei der Abwendung der Ansprüche nach bestem Wissen und Gewissen zu unterstützen, insbesondere durch Zurverfügungstellung von bei der Abwehr der Ansprüche hilfreichen Informationen.

(6)       Verstößt der Teilnehmer gegen diesen § 2, ist die Gerda Henkel Stiftung berechtigt, die Möglichkeit der aktiven Teilnahme des Teilnehmers an L.I.S.A. vorübergehend oder dauerhaft einzuschränken und/oder ganz zu verweigern.

(7)       Die weiteren Rechte der Gerda Henkel Stiftung wegen Verstößen gegen diesen § 2, insbesondere das Recht auf Schadensersatz, bleiben unberührt.

 

§ 3 Einräumung von Nutzungsrechten

(1)       Der Teilnehmer räumt der Gerda Henkel Stiftung an allen von ihm zu L.I.S.A. beigetragenen Inhalte das zeitlich unbeschränkte, nicht ausschließliche, unwiderrufliche und unkündbare Recht ein, die Inhalte auf den Webseiten und im Jahrbuch oder anderen Print-Veröffentlichungen der Gerda Henkel Stiftung einzeln oder mit anderen Inhalten zusammen gefasst zu nutzen, insbesondere die Inhalte öffentlich zugänglich zu machen.

(2)       Das eingeräumte Recht umfasst das Recht, die Inhalte für die vorgenannten Nutzungszwecke zu bearbeiten.

(3)       Die Gerda Henkel Stiftung ist nicht berechtigt, die Inhalte kommerziell zu verwerten, insbesondere nicht gegen Zahlung von Gebühren an Dritte zu übertragen.

 

§ 4 Beendigung der Nutzung

(1)       Der Teilnehmer ist berechtigt, seine Teilnahme an L.I.S.A. jederzeit zu beenden und die Löschung seines Teilnehmeraccounts zu verlangen. Die Löschung erfolgt durch Gerda Henkel Stiftung unverzüglich nach Äußerung eines entsprechenden Wunsches des Teilnehmers per Email an chatzoudis@gerda-henkel-stiftung.de unter Nennung seines Mitgliedsnamens, seines Namens sowie seiner bei der Registrierung verwendeten Email-Adresse.

(2)       Gerda Henkel Stiftung ist berechtigt, die Registrierung des Teilnehmers zu löschen, wenn der Teilnehmer wiederholt gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt und diese Verstöße auch nach vorheriger Aufforderung durch Gerda Henkel Stiftung nicht unterlässt.

(3)       Die Gerda Henkel Stiftung durch den Teilnehmer eingeräumten Rechte bleiben von der Beendigung der Nutzung unberührt.

 

§ 5 Datenschutz

(1)       Die Gerda Henkel Stiftung verpflichtet sich, mit den Daten des Teilnehmers gewissenhaft umzugehen. Die Bedingungen des Datenschutzes sind in der Datenschutzerklärung von Gerda Henkel Stiftung festgehalten (s.u.).

 

§ 6 Sonstiges

(1)       Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Sollten diese Nutzungsbedingungen von Gerda Henkel Stiftung auch in einer anderen Sprache als Deutsch angeboten werden, ist allein die deutsche Fassung verbindlich.

(2)       Eine Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen lässt die Wirksamkeit dieser Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht entfallen.

(3)       Gerichtsstand für alle Auseinandersetzung im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ist, soweit der Teilnehmer Kaufmann ist, Düsseldorf. Das gilt entsprechend, wenn der Teilnehmer seinen Wohnsitz im Ausland hat oder dorthin verlegt.

 

 

Data Protection Declaration

Allgemeines

Die Gerda Henkel Stiftung misst dem Datenschutz eine hohe Bedeutung zu. Dementsprechend speichert die Gerda Henkel Stiftung nur die persönlichen Daten der Nutzer, die für die Nutzung des Portals notwendig sind. Das sind insbesondere die vom Nutzer bei seiner Registrierung gemachten Angaben, wie etwa Name und Email-Adresse. Bei der Erstellung von Beiträgen speichert die Gerda Henkel Stiftung die IP-Adresse des Nutzers.

Die Gerda Henkel Stiftung gibt diese Daten nicht an Dritte weiter. Der Nutzer kann jederzeit per Email an info@gerda-henkel-stiftung.de oder sonstige schriftliche Kontaktaufnahme Auskunft darüber verlangen, welche persönlichen Daten von ihm die Gerda Henkel Stiftung speichert. Ebenfalls kann er jederzeit verlangen, dass seine von der Gerda Henkel Stiftung gespeicherten persönlichen Daten gelöscht werden. Dazu bedarf es einer Email an info@gerda-henkel-stiftung.de oder sonstigen schriftlichen entsprechenden Aufforderung.

 

Soweit der Nutzer ein Passwort von der Gerda Henkel Stiftung erhält, fordert die Gerda Henkel Stiftung den Nutzer zu einem sorgfältigen Umgang mit diesem Passwort auf.


Cookies

Die Gerda Henkel Stiftung verwendet so genannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die die Website an den Browser des Nutzers schickt, und die auf dem PC des Nutzers abgelegt werden, um sie dort als anonyme Kennung zu speichern. Zweck dieser Cookies ist es zum Beispiel, einen Nutzer während der Dauer seiner Nutzung von „L.I.S.A. – Dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung“ als berechtigten Nutzer zu identifizieren. Ohne diese befristete „Zwischenspeicherung“ müssten bei einigen Anwendungen erneut bereits getätigte Eingaben erfolgen. Ein Cookie erhält nur die Daten, die ein Server ausgibt oder/und der Nutzer auf Anforderung eingibt (z.B. Aufbau: Angaben zur Domain, Pfad, Ablaufdatum, Cookiename und Wert). Sie beinhalten also rein technische Informationen, keine persönlichen Daten. Ein Cookie kann keine Festplatte ausspähen. Falls der Nutzer es wünscht, kann eine Speicherung von Cookies über seinen Webbrowser generell oder im Einzelfall abgelehnt werden. Eine Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten und Funktionen nicht mehr richtig angezeigt werden.


Google Analytics Datenanalyse

Die Gerda Henkel Stiftung verwendet auf ihren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.  

 

Der Datenerhebung und -speicherung mit Google Analytics kann der Nutzer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an info@gerda-henkel-stiftung.de.oder sonstige schriftliche Kontaktaufnahme widersprechen.

 

 

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Über Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen, die den Umgang der Gerda Henkel Stiftung mit den Daten der Nutzer betreffen, wird die Gerda Henkel Stiftung Sie informieren. Die Gerda Henkel Stiftung empfiehlt unabhängig hiervon jedoch, mit personenbezogenen Daten verantwortungsvoll umzugehen und die hier dargelegten Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit einzusehen.